32. Fred Man schrieb am 31.12.2013

Lieber Siggi Trzoß, das Jahr 2013 ist nun Geschichte- ihre schwungvoll und toll zusammengestellte Kofferradio-Schlagerparty auch. Danke nicht nur für diese sondern für ein Kofferradio-Jahr der Ereignisse und auch für die vielen Veranstaltungen, denen meine Gattin und ich beiwohnte. Die letzte Sonntagsmatinee zu Weihnachten wie auch die Lange Nacht der Senioren bleiben uns in besonderer Erinnerung. Hut ab für abwechslungsreiche und inhaltsstarke Programmgestaltung und lebendige Moderationen. Ihre neue CD "Leb das Leben" spiegelt in diesem Sinne schwungvoll und hundertprozentig Ihre Lebenshaltung wieder.
Seien Sie gewiss, wir Strausberger zählen auch 2014 zu Ihren Fans! Alles Gute- Ihr Fred Mann und Gattin Karin

31. Anna aus HH schrieb am 31.12.2013

Lieber Siggi Trzoß,
vielen Dank für die schöne Sendung heute am Silvesterabend. Die Sendung hat mir sehr gut gefallen und auch den einen und anderen Schmunzler ins Gesicht gezaubert.
Nochmals alles Gute für's Jahr 2014
Ihre
Anna aus HH

30. Gaby Bönisch schrieb am 28.12.2013

Hallo Siggi,
ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue mich auf den Februar in Berlin bei der Bause Gala .

Liebe Grüße von Gaby und vom Nina Lizell Fanclub

29. Rosemarie Scholz schrieb am 23.12.2013

Lieber Siggi,

ein wunderschönes und ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Dir Rosi
Und natürlich ein kräftiges Toi Toi Toi für Deine Sylvesterfete.

28. Marlies schrieb am 21.12.2013

Lieber Siggi.
mal wieder eine Nachricht in dein Gästebuch.
Verfolge ja auf Facebook auch deine Seite vom Kofferradio und Klicke mit " Gefällt mir "!!
Ich wünsche dir ein gemütliches und gesundes Weihnachtsfest, viele schöne neue Kofferradioaufnahmen und viel Erfolg für andere Projekte. Einen Guten Rutsch für 2014-toi,toi,toi-weiter so ...! Es grüßt herzlich Marlies PS habe heute auch Kofferradio verfolgt-, Weihnachten naht.(lach)

27. Inge aus Bitterfeld-Wolfen schrieb am 21.12.2013

Hallo, lieber Herr Trzoß,
heute habe ich mal live Ihre Kofferradiosendung verfolgt.
Sie hat mich so richtig in Weihnachtsstimmung versetzt und obwohl mein Gesang zum Erbarmen ist, habe ich laut mitgeträllert (die armen Nachbarn!). Über die Grüße von Anke und Jutta habe ich mich sehr gefreut.
Ich wünsche Ihnen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und für 2014 Gesundheit, Erfolg und vom Glück ein riesengroßes Stück.
Herzlichst,
Inge aus Wolfen

26. Nadja schrieb am 21.12.2013

Lieber Siggi,

deine heutige Weihnachtswunschsendung war spitzenklasse. Vielen Dank für die lieben Grüße. Ein frohes Weihnachtsfest und ein guten Rutsch in neue Jahr 2014, sowie Gesundheit, Glück, Freude und Erfolg mit deinem Kofferradio und unserer Kofferradio-Fanseite dies wünsch dir von ganzen Herzen Deine Schkeuditzerin Nadja:-)

25. Elfriede Mühl schrieb am 18.12.2013

Lieber Siggi!

Heute habe ich Kofferradio vom 14.12. nachgehört, eine wunderschöne Sendung zur Vorweihnachtszeit, die ich für 1 Stunde sehr genossen habe. Du hast wieder gefühlvoll und informativ durch die Sendung geführt.
Ich wünsche Dir, lieber Siggi, ganz viel Gesundheit und Erfolg für das Jahr 2014.
Herzlichst, Elfriede Mühl, Lauchhammer.

24. Elke Röder schrieb am 17.12.2013

Weihnachten
Hoch vom Himmel komm ich her,
doch ist der Weg so weit gar sehr. Darum schick ich Euch heut eine Weihnachtsfrau, damit Ihr Euch an ihr erfreut.Ich schicke sie auf ihre Reise zu Euch mit einer kleinen Weise. Sie wird gesungen von meinen Freund Siegfried Uhlenbrock und einem Engelschor, so klingt die Weihnachtsmusik an Euer Ohr. Sie singen und musizieren,`O Tannebaum und stille Nacht`, hoffen wir doch, daß ihr die Tür gar weit aufgemacht. So lasset uns zu Euch herein, dann können wir uns gemeinsam am Heiligen Abend auch erfreuen.
Drum wünsche ich Euch,(liebe Fans von Kofferradio) ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, Gesundheit auf all Euren Wegen
und das wir uns mal auf einer Veranstaltung wieder sehen!!!

23. Irene schrieb am 17.12.2013

Lieber Siggi,

uns hat deine Weihnachtsshow ausgezeichnet gefallen ! Das war fernsehreif und du hast es gemerkt: das Publikum war begeistert und liegt dir zu Füßen. Tolle Regie, tolle Einfälle, tolles Programm im schönen Licht-und Ton-Ambiente!
Ich habe lange nicht mehr so gelacht !
Du hast ja tolle Talente gefördert- wie zum Beispiel den Stimmenparodisten Jörg Hammerschmidt, der ja zwischenzeitlich auch bundesweit geehrt wurde.
Da wir uns vor Weihnachten nicht mehr sehen (nur noch über das "Kofferradio" hören), wünsche ich dir, dass deine Wünsche, die du uns in der Weihnachtsshow gesanglich vorgetragen hast, in Erfüllung gehen. Ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise lieber Menschen und alles Gute für
das neue Jahr, vor allem weiterhin Stehvermögen wünsche ich dir ganz besonders.
Dein Fan Irene

Viele Grüße auch von Henry

22. Ralf Petersen schrieb am 13.12.2013

Lieber Siggi,
liebe Freunde des Kofferradios,
ich wünsche Euch eine wunderschöne, entspannte, harmonische Weihnachtszeit. Lasst es Euch gut gehen und kommt frohen Mutes in ein gesundes, glückliches Jahr 2014!
Euer Ralf Petersen

21. Angelika - Torgau schrieb am 08.12.2013

Hallo Siggi,
endlich konnte ich wieder mal eine Sendung hören.(Zeit fehlt)
Die Sendung vom 7.12. war echt gut, interessant und locker. Danke!
Wünsche dir und allen einen schönen 2. Advent und
liebe Grüße und Wünsche von Nicole Felix soll ich dir und allen Fans übermitteln, sie hat zur Zeit Probleme das Programm zu empfangen.
Alles Gute und weiterhin Toi toi Toi .....
wünscht
Angelika und Nicole Felix

20. Martin schrieb am 01.12.2013

Lieber Siegfried Trzoß,

die Amiga-Aufnahme der Grand Dame unserer Tanzmusik der 60er Jahre und die Rundfunkaufnahmen, der beiden Gesangssolisten , an die Sie erinnert in der Sendung haben, standen auf meiner Wunschliste.
Vielen Dank für die Lieder.

Bewegend war auch das Gedenken an den Textdichter Rudolf-Günter Loose.
Im Beiheft zu seiner CD-Box "Meine Texte - meine Lieder", die er mir als Dank für meine Recherchen zu seinen zahlreichen DDR-Titeln ganz unerwartet vor vier Jahren zu Weihnachten aus Zürich schickte, schrieb er zu seinem schwierigen Anfang:
" [...] ich war wieder 'Treppen-Terrier'. Von Komponisten-Haus zu Haus, von Sender zu Sender, treppauf treppab [...].
Zum Glück gab es damals in Berlin noch keine Mauer, und so gingen wir zu guter letzt auch zum Rundfunksender nach Ost-Berlin.
Dort sollte endlich 'Milch und Honig' fliessen. 'Honig' in Form eines gewissen Komponisten und Musikredakteurs mit Namen Gerhard Honig, der genial genug war, die Qualität unserer 'Werke' zu erkennen. Er vertonte zwei unserer Texte, und nach einiger Zeit des Ausharrens hörten Siegfried und ich zum ersten Mal über den Sender 'Ein kleiner Negerjunge träumt von einer Schneeballschlacht', gesungenvon Leila Negra.
Mein Gott, was war das für ein Gefühl!!! Unser erstes Lied!!!
Von nun an ging's bergauf."

Beste Grüße sendet Ihnen
Martin

19. Jürgen aus Chemnitz schrieb am 25.11.2013

Liebe Christl Bach,

das freut mich sehr, dass Ihnen auch die Sonderproduktion aus dem Jahr 1962 mit Christl Bach und dem Orchester Günter Oppenheimer gefallen hat.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Herzliche Grüße,
Jürgen aus Chemnitz.


Lieber Siegfried Trzoß,

vielen Dank für diese wunderbare Begegnung im Kofferradio.

Mit den besten Grüßen,
Jürgen H.

18. Christl Bach schrieb am 25.11.2013

Lieber Siggi,

ich habe gerade unsere gemeinsame Kofferradio - Sendung angehört. Mein Gott, bin ich vergeßlich....na, ja, mit 2 mal 40 Jahren darf das schon mal sein. Die alten Rundfunkaufnahmen von mir zu hören hat mich berührt. Ach, wie die Zeit vergeht! Viel Freude Dir weiterhin bei Deiner schönen Sendung! Herzlichst Deine Christl Bach

17. Anke und Jutta Sommer schrieb am 24.11.2013

Lieber Siggi,
ein herzliches Dankeschön an Dich für die wundervolle Umsetzung unserer Idee, einmal Duette mit Interpreten zu bringen, die verwandtschaftlich verbunden sind.
Ideen liefern ist das eine, aber was Du daraus gemacht hast, ist das andere. Du hattest ein tolles Händchen. Alle Songs waren wunderbar. Wir sind begeistert.
Sonja Siewert und Herbert Klein eröffneten den Melodienreigen. Wie immer hat uns das sehr gut gefallen.
Wir gratulieren den Beiden noch nachträglich zum 62. Hochzeitstag - das macht ihnen so schnell keiner nach.
Natürlich haben uns die Zwillingssongs sehr interessiert.
Ob Julia Axen und Louisa, Chris und Frank oder Petra Kusch-Lück und Roland Neudert - alle fanden wir toll. Und alle Künstler haben die Berechtigung, dass man heute noch ihre Schlager spielen sollte. Genau, wie Du es machst, lieber Siggi.
Dazu noch Deine interessanten Infos zu den einzelnen Titeln und Interpreten. Besser gehts nimmer!
Du hast uns heute eine große Freude bereitet und wir sind gespannt auf die nächste Kofferradio-Sendung.

Liebe Grüße
von Deinen Zwillingen - den Sommer-Sisters.

16. Frank Otto schrieb am 24.11.2013

Am 16.11.2013 war ich mit meiner Frau und meiner "singenden" Schwiegermutter Christl Bach beim Kofferradio. Es war angenehm und auch zugleich interessant, mal Radio live im Studio zu erleben. Siggi Trzoß hat eine entspannte und sehr herzliche Atmosphäre geschaffen. An viele Aufnahmen (wo der Siggi die wohl alle hervorgezaubert hat...) konnte sich meine Schwiegermutter nicht mehr erinnern. Kein Wunder, denn erstens sind die Aufnahmen ja schon ca. 50 Jahre her, und zweitens kamen davon die wenigsten auf Platte, sondern waren für den Rundfunk bestimmt. Das hiess für sie: rein ins Studio, Part einsingen und wieder raus. Das fertige Ergebnis hat sie dann oft gar nicht mehr gehört, da sie schon wieder zu den nächsten Auftrittsterminen unterwegs war.

Trotz allem, es war ein schöner Nachmittag, den wir sicher lange in guter Erinnerung halten werden. Also lieber Siggi: weiter so!

Mit herzlichen Grüssen
Frank Otto

PS: Der Bahnhof in Mittenwalde steht immer noch, aber hier fahren nur noch Draisinen...

15. Gudrun Rauchhaus schrieb am 23.11.2013

Hallo Siggi,
heute habe ich gemeinsam mit einer Chorfreundin Ihre Sendung wieder einmal live hören können. Ich fand die einzelnenen Informationen zu den jeweiligen Interpreten sehr interessant und aufschlussreich. Viele Erinnerungen wurden wach und ich stellte fest, das wir viele schöne Duette mit Ehepaaren, Geschwistern usw. in der DDR produziert hatten.Einige Aufnahmen, besonders die mit den Enkeln der Künstler waren mir allerdings völlig neu, aber echt hübsch zu hören. Ganz begeistert waren wir einen Titel des Zwillingspaares Norina und Adina zu hören, denn heute singen wir im Chor unter dessen Leitung.
Danke dür die heutige Sendung unhd ich freue mich schon auf nächsten Samstag!
Liebe Grüße aus Berlin
Gudrun Rauchhaus

14. Jan schrieb am 17.11.2013

Am gestrigen Sonnabend durfte ich „Zaungast“ der 408. Kofferradiosendung mit Christl Bach sein. Ich habe eine lebensfrohe, aufgeregte Künstlerin erlebt, die sehr gerne über ihr künstlerisches Wirken berichtete. Wir haben im Studio viel geschmunzelt. Man sah das Funkeln in den Augen. Christl Bach konnte sich an viele der Titel nicht mehr erinnern, bekam aber beim Anhören leichte Gänsehaut. Titel wie „Im Mai blüht die Liebe“ oder „Hast du alles vergessen?“ waren doch sehr eingängig und kleine Hits. Sehr schön auch der Bogen zu den „Vier Collins“ und zeigte musikalisch mit dem Satzgesang der Vokalgruppe und dessen Sound noch einmal eine andere Seite des Wirkens von Christl Bach.
Dank an Siggi, dass er uns einen Gesangsstar der früheren Jahre nahegebracht oder wieder in Erinnerung gerufen hat. Weiter so!

13. Michel schrieb am 16.11.2013

Lieber Siggi, Dir und Frau Bach herzlichen Dank für die heutige, wunderbare Sendung. Respekt! Frau Bach singt live super. Und dann auch noch Moonriver! Toll! Habe mir gleich bei Ebay eine Single bestellt. Christl Bach wünschen wir alles Gute und viel Gesundheit. Auf ein baldiges Wiederhören, Lutz und Michel.

12. Michel schrieb am 03.11.2013

Lieber Siggi, deutlich verspätet möchten wir uns noch für Deine vergangene Geburtstagssendung bedanken. Du hast das Fenster in die musikalische Vergangenheit einmal mehr ganz weit geöffnet. Viele Jahrzehnte nach Verkaufsschluss vieler Schallplattenaufnahmen ist Deine Sendung für uns auch so eine Art "Klingende Monatsschau". Bei Dir in der Sendung gehört - im Second Hand gekauft! Unseren Zehnplattenwechsler freuts! Alles Gute und viel Gesundheit wünschen Lutz und Michel.

11. Roland Kasch schrieb am 02.11.2013

Danke lieber Siggi für die unterhaltsame Stunde am Samstag!

10. Gudrun Rauchhaus schrieb am 02.11.2013

Sehr geehrter Herr Trzoß,
Ihre Sendung vom 19.10.2013 habe ich mir über mein Handy angehört, da ich zu dieser Zeit unterwegs war.Ich suchte mir ein geeignetes Plätzchen um ungestört diese Sendung empfangen zu können. Dann habe ich alles rund um mich vergessen, denn schließlich war diese Sendung nur Bärbel Wachholz anläßlich ihres 75. Geburtstages gewidmet und ich wurde nicht entäuscht.
Als aufmerksamer Zuhörer ist mir nichts entgangen, und über die "kleinen Irrtümer" die in einer Live-Sendung passieren können, hat sich bereits eine Hörerin, die sich vor mir hier im Gästebuch eingetragen hat, schon geäußert. Sie haben eine wirklich gute Musikauswahl getroffen, von sehr bekannten Titeln bis zu Raritäten. Gemeinsam mit "Walter" haben Sie somit die Zuhörer ein Stückchen am Leben von Bärbel Wachholz teilhaben lassen. In dem Buch " Das offizielle Bärbel Wachholz Buch" des Autors Joachim Lang, das ich auch besitze, wird den Fans noch mehr und intensiver aus dem Leben von B.Wachholz vermittelt. Natürlich besitze ich auch ihre CD`s bzw. Schallplatten und Bildmaterial, das ist doch Ehrensache, als langjähriger Fan!
Mich verbindet mit Bärbel Wachholz nicht nur die Musik, sondern viele schöne private Erlebnisse, die ich nie vergessen werde. Ich pflege ihr Andenken auf eine ganz besonders liebe Art und Weise.
Sehr geehrter Herr Trzoß, ganz bestimmt werde ich demnächst in eine Ihrer Sendungen wieder einmal reinhören.
Bis dahin alles Gute und machen Sie weiter so im Sinne Ihrer Hörer.
Mit freundlichen Grüßen
Gudrun Rauchhaus


9. Olaf schrieb am 26.10.2013

Die Wachholz-Sendung hat mir gut gefallen. Ich bin noch keine 60 und vieles von Bärbel damals habe ich nicht miterleben können. Ich hab mir aber die Biographie gekauft und besitze auch die 4-CD-Box. Schön fand ich, dass Walter auch Titel vorstellte, die nicht auf dieser Box vorhanden sind, also echte Raritäten. Walter hat seine Sache gut gemacht, selbst wenn sich da einige wenige Fehler eingeschlichen haben sollten.

8. Walter Bühling schrieb am 23.10.2013

Werte Frau Julia Delbrouck

Ja,Live-Sendungen sind nicht
einfach und zu korrigieren.Sie haben natürlich
1000%ig Recht.Meine Info zu diesem eingespielten "Ich hab
Musik im Blut"Potpourri bearbeitet von
Eberhard Weise mit dem RF-Tanz-
Orchester Leipzig-Ltg.Walter
Eichenberg wurde am 15.06.1972
produziert und am 20.07.1972
zur Austrahlung frei gegeben. Bärbel hatte dieses
Potpourri im Programm.
Ungreimtheiten kann ich aus
meiner Sicht beim Nachhören der ausgestrahlten Sendung nicht heraus hören.
Wünsche Ihnen bei Siggis-Koffer-Radio-Sendungen immer
viel Freude und Spaß .

Freundliche Grüße
Walter

7. Julia Delbrouck schrieb am 23.10.2013

Sehr geehrter Herr Trzoß,
aufgrund meiner Nachforschungen zum 75. Geburtstag der großartigen Bärbel Wachholz bin ich im Internet auch auf Ihre Sendung gestoßen. Bis dahin kannte ich weder den Sender noch diese Sendung.
Natürlich habe ich mir Ihr „Kofferradio“ angehört und möchte mich daher herzlich für die Würdigung meiner Lieblingssängerin bedanken. Beim Zuhören der bekannten und auch weniger bekannten Titel von Bärbel Wachholz verging die Stunde leider viel zu schnell. Diese Titel hatte Ihr Studiogast Walter ausgewählt, der bestimmt ein großer Wachholz-Fan ist. Aber ist er auch ein Wachholz-Kenner? Das Medley, welches er trotz Ihres Einwandes auf 1963 datierte, konnte aufgrund der schon tieferen Wachholz-Stimme nie in diesem Jahr entstanden sein. Außerdem wurde der Titel „Der Fehler lag bei mir“ erst 1967 produziert. Diese und einige andere Ungereimtheiten konnten Sie zum Glück mit Ihrer unaufdringlichen freundlichen Moderation, geschickt in die richtigen Bahnen lenken. Also nochmals ein großes Dankeschön für Ihre Erinnerungsstunde an die unvergessene Bärbel Wachholz. Ich werde sicherlich jetzt öfter unter Ihren Hörern sein und wünsche mir weitere schöne und interessante Sendungen.
Freundliche Grüße
Julia Delbrouck aus Leipzig



6. Martin schrieb am 23.10.2013

Lieber Siegfried Trzoß,
herzlichen Dank für die informative und interessante Sendung zum 75. Geburtstag unserer Bärbel Wachholz.
Meinen besonderen Dank auch an Ihren Techniker bei Alex, der diese Kofferradio-Sendung bereits am 20.10. zum Nachhören bereitstellte.
So konnte ich den neu hinzugekommenen Hörerinnen von Kofferradio - Frau Doris Carlino aus Boston/USA und Frau Christine Reber aus Stuttgart - den Link zum Nachhören der Sendung umgehend schicken.

Mit den besten Grüßen,
Martin aus Sachsen

5. Walter schrieb am 22.10.2013

Hallo,lieber Siggi
mein Dankeschön an den Retter,
Kämpfer und Pflegenden des
entstanden ostdeutschen Liedgutes.Ich empfand es als eine besondere Freude,große
Ehre in deinem 404.Kofferradio Gast zu sein.Es machte Spaß-

Schön.das es dich
gibt.Immer wieder schön dich
Live zu erleben.
Du vermittelst Lebenfreude pur
Bitte mache weiter so. Fans von der brillianten unvergessenen Stimme Bärbel Wachholz erfreuten sich sicherlich am Hörgenuß der auserwählten
Lieder -Balsam für ihre Seele


Danke
Walter

4. Dieter schrieb am 12.10.2013

Also da hat der Siggi doch am 10.10. dem Thomas Natschinski doch wieder Löcher in den Bauch gefragt (Der arme Thoams mußte dann ganz durchlöchert nach Hause gehen). Und dem Siggi ist es doch gelungen den Thomas zu 2 Liedern zu überreden, die er nicht eingeplant hatte....Siggi ist eben ein Charm eur! Danke für die schöne Schlagerstunde!

3. Michel schrieb am 05.10.2013

Nach einer kleinen Hörpause, die ich durch dienstliche und private Termine leider einlegen musste, konnte ich heute eeeeendlich wieder Siggis Kofferradio live hören. Zu Kaffee und Kuchen war es wieder eine wunderbare Stunde mit vielen lieben Bekannten,aber auch mit einigen Überraschungen - fast wie Weihnachten. Dafür sage ich ganz herzlich Dankeschön. Eine kleine Anregung: Die Duett-Fassung des bekannten Gospels "Auch Du hast Dein Schicksal in der Hand" gibt es auch in einer Fassung mit Julia Axen und Heinz Schultze von 1958 auf Tefifon. Vielleicht mal in einer der nächsten Sendungen? Es grüßt ganz herzlich den liebeb Siggi und alle Schlagerfreundinnen und -freunde Michel auf Offenbach.

2. Angela Novotny schrieb am 05.10.2013

Lieber Siggi - ich möchte herzlich für Deinen Rosengruss zu unserer Wiedereröffnung bedanken .Die Sommer -Sister waren dafür liebevolle Überbringer und ich habe mich sehr gefreut .Alles Liebe für Dich wünscht Dir Angela

1. Dieter schrieb am 02.10.2013

Oh war das wieder schön. Anfang September war ich im Kriminaltheater zur Aufzeichnung.....und am Radio hatte ich jetzt einen großen Vorteil: Ich konnte LAUT mitsingen!
Ob Siggi auf der Bühne oder im Radio...es ist immer wieder schön in Erinnerungen zu schwelgen.....also dann auf die nächsten 400 Kofferradios!!!!!