24. Jens Rückheim schrieb am 19.06.2015

Hallo Siggi, ich dachte, ich lasse mal liebe Grüsse da und hoffe, das alles okay ist bei Dir .Lass dich nicht unterkriegen,Liebe Grüsse vom Schlagerpapst Jens , Dein Radioklollegen :-)

23. Anke und Jutta Sommer schrieb am 13.06.2015

Lieber Siggi,
wir waren voller Vorfreude auf das heutige Kofferradio.
Wir wurden nicht enttäuscht.
Dein Studiogast Karl Heinz Wendorff, der ja wirklich vielen Fans als Moderator der Sendung "Medizin nach Noten" bekannt ist, zeigte sich hier noch von einer anderen Seite.
Zwei so charmante Moderatoren - das kann ja nur gut gehen.
Auch mit der Auswahl der Songs hat Karl Heinz Wendorff unsere Erwartungen übertroffen.
Auch wir lieben Balladen und was uns da geboten wurde, war erste Sahne.
Danke dafür, lieber Karl Heinz.
Dein Berlin-Lied hat uns viel Freude bereitet, wir lieben Berlin schon unser halbes Leben lang.
Noch eine Gemeinsamkeit haben wir: Die Liebe zu den Hunden.
So eine Rasselbande, wie Du sie hast, bereichtert Dein Leben.
Wir freuen uns schon sehr auf den 30. August 2015 in Berlin. Da lernen wir Dich endlich einmal persönlich kennen.
Wir wünschen Dir viel Gesundheit und noch schöne Erfolge.

Mit lieben Grüßen
Deine Sommer-Sisters aus Sachsen-Anhalt.

22. Ino Hammer schrieb am 09.06.2015

Am 06.06. war Frank Frohberg Dein Gast im "Kofferradio". Diese Sendung hat mir sehr gut gefallen und das nicht nur, weil die Stimme von Vater Fred noch immer fasziniert. Die Musikauswahl zeigte das breite Repertoire des Hallensers (Leipzigers) in unterhaltender und zuhörenswerter Weise. Die Gespräche zwischen dem Moderator und Frank gaben dem Ganzen die richtige Würze. Eine kurzweilige Stunde mit ausgefallener Musik zu einem Großen der DDR-Unterhaltungskunst.

21. Ronny schrieb am 09.06.2015

Sehr geehrter Herr Trzoss, danke für die wunderbare Sendung; geprägt durch zu Herzen gehende Melodien und hochqualitativ geführtes Interview mit Frank Frohberg, dem Sohn des großartigen Sängers Fred Frohberg , der mit seiner Stimme, Bühnenpräsenz die Schlagerwelt der Nachkriegszeit stark prägte. Schön, dass diese großartigen Künstler nie in Vergessenheit geraten und Musik im Blut aufleben lassen...! LG Ronny

20. Michel&Lutz schrieb am 06.06.2015

Cooool war sie, die heutige Sendung mit Frank Frohberg über Fred Frohberg. Wirklich cool. Nicht nur wegen des bluesigen Einschlages. Historisch Interessantes wurde berichtet. Tolle, für uns neue Aufnahmen wurden präsentiert. Und eine Botschaft gab es auch: Wenn sich Politik den Schlager zu Diensten machen will, geht das meistens nach hinten los. Deswegen: Vielen Dank an unsere tschechischen Nachbarn für die tollen Jazz-Aufnahmen mit Fred. Dir, lieber Siggi und natürlich Ihnen, lieber Frank, ein herzliches Dankeschön aus Hessen für eine tolle Sendung!

19. Nadja schrieb am 05.06.2015

Da,ich am Samstag leider nicht live hören konnte, habe ich es heute nachgeholt. Ich möchte mich von ganzen Herzen lieber Siggi, bei dir bedanken. Rainer Garden, hat eine Stimme,die unter die Haut geht und in mir viele schöne Momente und Erinnerung aus der Schulzeit hervorgerufen hat. Eine kleine Träne war auch dabei. Deine Nadja

18. Olaf schrieb am 03.06.2015

Für die technischen Probleme kannst ja du nichts, Siggi. Leider ist die Sendung vom letzten Sonnabend, die neben mir auch etliche andere Hörer nicht empfangen konnten, immer noch nicht online. Man muss sich wohl daran gewöhnen, dass bei alex berlin immer mal was schiefgeht. Vielleicht bessert sich dann meine Stimmung, wenn am Sonnabend dein neuer Studiogast zu hören ist. Viele Grüße von Olaf

17. Wolf schrieb am 02.06.2015

Freu mich Helga Zerrenz wieder zuhören! Alles Gute !

16. Gaby Bönisch schrieb am 29.05.2015

Lieber Siggi ,auch wir Fans vom Nina Lizell Fanclub freuen uns auf Deine 500. Sendung am 30.August im FFM. Vorab sendest Du ja Ninas Titel "MUSIK IST MEIN LEBEN" am 27. Juni in Deiner Kofferradiosendung die ich leider nicht life hören kann, da wir im Urlaub in Schweden sind !
Wir wünschen Dir alles Liebe und Gute . Sonnige Grüße aus Leipzig von Gaby Bönisch / Fanclubleiterin

15. Jürgen schrieb am 26.05.2015

Lieber Siegfried Trzoß, als Zutat Ihrer „spritzigen“ Pfingstbowle hat mir "Ich steige dir aufs Dach", gesungen von Dorit Gäbler gut gefallen. Als Fan 'unserer' Tanzmusik freue ich mich, dass Interpreten von damals und heute Bärbel Wachholz und die Autoren ihrer Lieder mit einer Schlagerfest-CD würdigen und Sie ab und zu Lieder dieser CD vorstellen - wohl als einziger in der bundesdeutschen Radiolandschaft. Sehr gut finde ich, dass alle Titel, sogar in der gleichen Reihenfolge, auf der Bärbel-Wachholz-Scheibe zu finden sind. Beide CD's ergänzen sich perfekt. Mit lieben Grüßen, Jürgen aus Chemnitz

14. Fred Man schrieb am 25.05.2015

Lieber Siegfried Trzoß, auch, wenn heute schon Pfingstmontag ist, ist es für uns ein Bedürfnis, Ihnen noch schöne Pfingstfeststunden zu wünschen.
Wir verbinden dies mit drei Dingen:
Erstens, nachträglichen Dank für die wunderbare Matinee zum Muttertag mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Künstlern. Mit Weiberconsort und Andreas Möller holten Sie wieder einmal junge Interpreten in Ihre Show- gut so!
Zweitens erfreuten wir uns köstlich an Ihrer traditionellen Pfingstbowle. Diese vollkommen anders gestaltete Kofferradio-Stunde hat immer wieder was und Ihre Mixtur war diesmal besonders einfallsreich, auch, wenn Eberhard Esche erneut zu hören war- dieses Mal aber völlig anders "angerichtet" und drittens freuen wir uns, dass wir seit vergangenen Mittwoch im Besitz von Eintrittskarten für das 500.Kofferradio sind. Besonders freuen wir uns auf die Damen Helga Zerrenz und Nina Lizell, auf die Herren Gerd Christian, Holm und Lück sowie Hans-Jürgen Beyer (vielleicht haben wir die Möglichkeit mit ihm über seinen letzten Auftritt im damaligen Club am See in Strausberg zu sprechen) und natürlich freuen wir uns auch auf Sie.
Ihre Strausberger Kofferradio- und Veranstaltungs-Fan-Ehepaar Man.

13. Dieter Albrecht schrieb am 17.05.2015

Was kann schöner sein, um mal mit einem bekannten Schlager zu beginnen, als bei strahlendem Sonnenschein das Sonntagsfrühstück mit den Hits vom April/Mai 1965 zu genießen? Danke für diese tolle DDR-Schlager-Hitparade von vor 50 Jahren. Man weiß immer gar nicht, wen man für diese Musik als erstes danken soll: den Komponisten, den Textautoren, den Arrangeuren oder den Interpreten? Ich dachte immer, ich kenne mich recht gut auf diesem Gebiet aus, da ich ja mit dieser Musik quasi aufgewachsen bin, aber ich muss sagen, es waren Überraschungen auch für mich dabei, weil ich einige Titel nicht mehr oder noch gar nicht auf den "Sender" hatte. Schön, wenn man eine Aufzeichnung hat, da kann man schnell mal einen oder mehrere Titel wiederholen, um sie eingehend zu genießen. Danke Siggi für diesen Überblick großartiger DDR-Schlager-Musik. Diese runde Stunde Kofferradio war wieder Spitze!

12. Eberhard Fuchs schrieb am 12.05.2015

Lieber Siggi,ich muss doch noch mal ein paar Zeilen schreiben.Erst mal die Muttertagsmatinee war wieder etwas besonderes,ich durfte dabei sein weil ja ein Fahrer gebraucht wurde für die Mütter und das war auch gut so.Nun meine Bemerkung zu der Veranstaltung.Beim rausgehen nach der Veranstaltung hörte ich wie drei,muss mal gemein sagen,alte Damen sagten na das war ja heute nicht gut,ich konnte nicht anders und habe gefragt was denn nicht gut war?Das Duo?nein die waren gut die tanzenden Kinder?das ist immer was schönes oder waren die vier singenden Damen nichts?nein die waren etwas besonderes so ging das weiter es war alles in Ordnung ich fragte was war den nun schlecht na ja na ja ,ich konnte es mir nicht verkneifen zusagen es muss immer welchen geben die ohne Grund meckern müssen,die waren dann ganz ruhig ,darum habe ich dann auch so ein böses Gesicht gemacht.So wir waren dann noch mit unseren Leuten ,für die die Karten besorgt hatte zusammen,8,und wir sind alle der Meinung gewesen es waren immer schöne Veranstaltungen aber diesmal war es etwas besonderes in der Künstler Auswahl,alle sagten das war Spitze,so das wollte ich doch noch los werden ,viele Grüße von Eberhard (Epi)Fuchs...

11. Jürgen schrieb am 10.05.2015

Lieber Siegfried Trzoß,

vielen Dank für Ihren Text im Beiheft der neuen Helga-Brauer-CD.

Herzliche Grüße,
Jürgen aus Chemnitz

10. Jürgen schrieb am 01.05.2015

Liebe Leserinnen und Leser des Gästebuches,
lieber Siegfried Trzoß,

in Memoriam der Interpretin mit dem strahlendsten Lächeln der Welt hat ein Schlager-Fan aus Chemnitz orangefarbene Rosen mit einer weißen Schleife auf dem Südfriedhof in Leipzig abgelegt.

Viele Jahrzehnte hat Helga Brauer zusammen mit ihrem Ehemann Schlager-Geschichte geschrieben.

Helga Brauer-Eichenberg würde am 02.05.2015 neunundsiebzig Jahre alt.
Ihre Ausstrahlung und ihre Natürlichkeit bleiben unvergessen.

Mit freundlichen Grüßen,
Jürgen aus Chemnitz

9. Michel schrieb am 25.04.2015

Lieber Siggi, Deine heutige Sendung war für mich eine weitere Bestätigung dafür, dass der 65er-Schlagerjahrgang wirklich ein guter war. Für die von Dir getroffene Auswahl für die heutige Sendung sage ich Dir ganz herzlichen Dank. Ausnahmesweise mal nicht beim Kaffeetrinken, sondern diesmal beim Reparieren eines alten Wiedergabegerätes hat es mir besonders viel Freude bereitet, Dir und den tollen Schlagern zuzuhören. Viel Gesundheit und Schaffensfreude wünscht aus Hessen Dein Schlagerkumpel Michel.

8. Monika Lill Bredemeyer schrieb am 18.04.2015

Dankeschön,für diese wunderschöne Radiostunde🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹

7. Gaby Bönisch schrieb am 18.04.2015

Hallo Siggi,
auch ich habe mal wieder reingehört in Deine Sendung. War interessant die alten Schlager u.a. von Bärbel Wachholz ,Christel Schulze und Helga Brauer zuhören.

Es wäre schön wenn Du mal wieder einen Titel mit Nina Lizell bringen könntest.
Übrigends tritt Nina in einer Woche am 25. April im Kulturhaus Freital auf.

Liebe Grüße vom Nina Lizell Fanclub aus Leipzig
Alles Liebe für Dich von Gaby

6. Sven Simon schrieb am 18.04.2015

Hallo Siggi, Danke für die Kofferradio-Sendung mit Eugen Dieck. Hatte ja heute mal die Möglichkeit live zu hören und mich sehr gefreut, dass du ihn zu dir eingeladen hast.Es waren lockere und sehr interessante Gespräche und ich glaube, ihr hättet noch eine Sendung füllen können. Es war schön, euch zuzuhören.
Liebe Grüße Sven Simon

5. Eberhard schrieb am 18.04.2015

Hallo,lieber Herr Trzoß,
das Buch "Musik im Blut" habe ich durch. Das Lesen war ein tolles Erlebnis - eine Reise in die eigene,immer von Schlagern geprägte Zeit.
Viele Erinnerungen an Melodien,die man mit Ereignissen dieser Zeit verbindet,viele Namen,die noch immer guten Klang haben,aber auch solche,
die vergessen waren. "Ja,die gabs ja auch!"
Also ein ganz herzliches "DANKESCHÖN" !
Herzlichst Ihr Eberhard

4. Angelika-Torgau schrieb am 04.04.2015

Lieber Siggi,

danke für die wunderbare Kofferradio-Sendung. Heute konnte ich endlich wieder zur richtigen Zeit hören...und es war ein Genuss.
Besonders hat mir Helga Zerrenz gefallen ihre tolle und eigenartige Stimme... Danke.!!!
Wünsche dir und allen deinen Mitarbeitern, sowie allen lesern ein frohes Osterfest und ein großes "DANKE"

Mach weiter so!! Bleib gesund und Toi Toi Toi

deine Angelika aus Torgau

3. Monika Bredemeyer schrieb am 04.04.2015

Fröhliche Ostern, überall. Um den ganzen Erdenball, klingt Siggis Kofferradio, macht uns immer wieder froh. Auf der grünen Wiese hab ich ihn geküAst, der Wildleder Rock wird heut noch vermisst :) Es war wieder Wunderschön💗Manfred und Moni sagen 💖Dankeschön 🌷🌷🌷

2. Gudrun Rauchhaus schrieb am 04.04.2015

Lieber Siggi,
danke für diese wunderschöne Sendung,sie war ein toller Frühlingsauftakt voller Schwung, sodaß die gute Laune sich so richtig entfalten konnte. Wir hatten eben auch gute Titel damals, die durch Sendungen wie von Dir, wieder richtig aufleben. Also, lieber "Osterhase" Deine Geschenkauswahl war echt gut und hat bei mir direkt ins Schwarze getroffen.
Ich wünsche Dir und allen Hörern ein schönes Osterfest.
Liebe Grüße
Gudrun aus Köpenick

1. GABY BÖNISCH schrieb am 01.04.2015

Allen Kofferradio Fans und Dir lieber Siggi wünscht der NINA LIZELL - FANCLUB ein wunderschönes Osterfest ...

Schaut mal auf unsere Nina Lizell Fanclub Homepage.

Alles Liebe von Fanclubleiterin Gaby Bönisch aus Leipzig